Es gibt einige wichtige Schritte, um den besten Immobilienpreis für eine Immobilie in der Schweiz zu erzielen. Diese Schritte sind alle miteinander verbunden und müssen gleichzeitig ausgeführt werden, unabhängig davon, ob der Verkäufer versucht, ein Einfamilienhaus zu verkaufen oder mit einem erfahrenen Agenten zusammenarbeitet. Die Präsentation der Häuser auf dem Markt in einem bestmöglichen Zustand zu einem realistischen Preis bietet den Verkäufern die beste Gelegenheit, diese wichtige finanzielle Investition zu maximieren. Das Fehlen eines dieser Artikel reduziert den erhaltenen Preis und verlängert die Zeit, in der das Haus dem Immobilienmarkt ausgesetzt ist und die Öffentlichkeit kauft. Verkäufer benötigen zunächst Informationen über die aktuellen Marktbedingungen, ihre Immobilien- und Marketingstrategie, bevor sie die drei Schritte nutzen können.

Immobilien

Immobilienpreisspiegel Schweiz : Informationen erhalten Sie, indem Sie eine Marktsuche durchführen oder einen Makler anrufen. Verkäufer dürfen in ihrem Leben nur drei oder fünf Häuser verkaufen. Profis in dieser Branche können so viele in einem Monat verkaufen. Dieser sachkundige Experte weiß, ob es sich um einen Käufermarkt handelt, auf dem mehr Häuser zum Verkauf stehen als Käufer, oder um einen Verkäufermarkt mit einem Überschuss an Käufern und einer begrenzten Menge an zu kaufenden Immobilien. Verkaufsstrategien müssen an die aktuellen Bedingungen angepasst werden.

Zu diesen Informationen gehört es, zu wissen, wonach Käufer suchen, und kleine Verbesserungen am Haus vorzunehmen, um mehr Käufer anzulocken. Wenn Sie persönliche Gegenstände zusammenpacken, Schränke und Schränke neu anordnen, um sie geräumiger erscheinen zu lassen, und einige Möbel entfernen, wirken sowohl die Räume als auch der Wohnraum größer. Ein frischer, heller Anstrich oder das Ersetzen von Bodenbelägen kann den Bereich aufhellen oder kräftige Farben und Muster neutralisieren. Die Anleitung eines geschulten Agenten spart Verkäufern Zeit und Geld.

Mit diesen Informationen ist der Verkäufer bereit, den Zustand des Hauses in Angriff zu nehmen. Das Haus sollte sauber sein, die Fenster funkeln, das Gras schneiden und alle Unordnung weglagern. Alle kleineren Probleme wurden repariert, zerbrochene Glasscheiben ersetzt, die durchhängende Bildschirmtür repariert oder entfernt und ausgebrannte Glühbirnen gegen neue ausgetauscht.

Das Festlegen eines realistischen Verkaufspreises kann nur erfolgen, nachdem eine Suche der lokalen Bedingungen abgeschlossen wurde. Erforderliche Informationen sind der aktuelle Verkaufspreis von Einfamilienhäusern wie diesem und der Preis für ähnliche Immobilien, die in derselben Nachbarschaft zum Verkauf angeboten werden. Kürzlich verkaufte Häuser werden auf Zeit auf dem Markt und etwaige Zugeständnisse der Verkäufer an den Käufer überprüft. Der Verkäufer oder der Vertreter sollte zu Vergleichszwecken Current Homes for Sale in der Nachbarschaft persönlich inspizieren.

Wenn das Haus funkelt und zu einem realistischen Verkaufspreis angeboten wird, wird ein aggressiver Marketingplan Käufer anziehen, die bereit und in der Lage sind, zu kaufen. Durch die Auflistung des Hauses im Mehrfachnotierungsdienst der örtlichen Makler wird das Haus allen Maklern in der Stadt oder außerhalb der Stadt zugänglich gemacht. Agenten außerhalb der Stadt haben möglicherweise einen Käufer, der in dieses Gebiet zieht. Ein Immobilienschild, gut geschriebene Anzeigen in lokalen Publikationen sowie Makler- und öffentliche Tag der offenen Tür sind nur einige der aggressiven Verkaufstechniken, die ein erfahrener Immobilienmakler hat.

Durch die Kombination dieser drei Schritte haben Verkäufer die Möglichkeit, den besten Preis für ihr Einfamilienhaus zu erzielen. Ein makellos sauberer Zustand, ein realistischer Preis und ein aggressiver Marketingplan garantieren, dass interessierte Käufer die Immobilie besichtigen können. Ein geschickter Immobilienmakler erleichtert diesen Prozess für Hausverkäufer.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here