David Lynn, Leiter von ViacomCBS Networks International, wird nach 24 Jahren im Studio zurücktreten.

Raffaele Annecchino wurde zum neuen Präsidenten und CEO von VCNI ernannt. Lynn verlässt das Unternehmen nach einer Übergangszeit. In seiner neuen Rolle wird Annecchino alle Mediennetzwerke und verwandten Unternehmen von ViacomCBS außerhalb der USA überwachen, wo das Studio die Möglichkeit sieht, aufgrund seiner Wettbewerbsposition weltweit führend im Bereich kostenpflichtiges Streaming zu werden.

Dazu gehören eine Reihe von Pay-TV-Unterhaltungsmarken und Rundfunknetzen auf sechs Kontinenten – darunter Channel 5 in Großbritannien, Telefe in Argentinien, Network 10 in Australien und Colors in Indien über ein Joint Venture mit Viacom18.

Annecchino wird bei seiner Expansion auch eng mit den globalen Streaming-Streams von ViacomCBS zusammenarbeiten, einschließlich der internationalen Einführung von Pluto TV und der Einführung von Paramount + im Jahr 2021.

Bob Bakish, CEO von ViacomCBS, kündigte in einer Erklärung die Beförderung von Annecchio an: “Raffaele ist ein unternehmerischer, ergebnisorientierter Marktführer mit einer nachgewiesenen Fähigkeit, Unternehmen zu transformieren und das Wachstum in verschiedenen Märkten voranzutreiben. Seine Erfahrung beim Ausbau der internationalen Präsenz von ViacomCBS, beim Aufbau wichtiger Partnerschaften und Die Beschleunigung unseres Vorstoßes in mobile und digitale Plattformen wird entscheidend sein, um unsere Führungspositionen in Europa, Lateinamerika und Asien auszubauen und unsere globalen Ambitionen zu verwirklichen. ”

Bakish fügte über Lynn hinzu, als er das Studio verlässt: “Ich bin dankbar für sein Engagement und seine Führung und wünsche ihm alles Gute, wenn er dieses nächste Kapitel beginnt.”

Ab dem ersten Quartal 2021 wird VCNI Paramount + in Lateinamerika und den nordischen Ländern neu starten und den 10 All Access-Streaming-Dienst in Australien als neue Premium-Version von Paramount + in Supergröße neu starten und neu starten.

Der Service wird ausschließlich Showtime-Originalserienpremieren, Paramount + Originale und Serien von CBS Television Studios, Paramount Television Studios, BET, Nickelodeon, MTV-Marken und mehr umfassen.

Die internationale Einheit von ViacomCBS hat bereits früher Beförderungen von Führungskräften durchgeführt und Mitarbeiter eingestellt, um ihre neue, auf Streaming ausgerichtete Führung vor dem Start von Paramount + im Jahr 2021 abzurunden . Im letzten Schritt wird Annecchino an Bob Bakish, President und CEO von ViacomCBS, berichten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here